• Lektorat Berlin

  • Lektorat Berlin

Höchste Qualität und Stilsicherheit

Sie können zwischen dem Korrektorat, dem Basislektorat und dem Ganzlektorat wählen.
Das Basislektorat empfiehlt sich für Texte, die keine inhaltlichen oder strukturellen Schwächen aufweisen, deren stilistischer Ausdruck jedoch sorgfältig lektoriert bzw. nachgebessert werden muss. Das Ganzlektorat bietet sich hingegen bei den meisten wissenschaftlichen Texten an, deren Inhalt, Methodik und Diktion einer umfassenden Überprüfung bzw. Optimierung bedürfen. Gerade für Abschlussarbeiten, Sachbücher oder Dissertationen ist das Ganzlektorat somit unerlässlich. Beide Varianten des Lektorats schließen das Korrektorat ein. Wir bieten auch die Formatierung und eine Plagiatsprüfung Ihrer Arbeit an.

 


Korrektorat

  • Korrektur von Orthografie, Interpunktion, Grammatik, Silbentrennung u. a.
  • Typografische Korrektur (z. B. geschützte Leerzeichen, Binde- oder Gedankenstriche, An- und Ausführungszeichen, Abkürzungen, Fußnoten)
  • Vereinheitlichung der Schreibweisen, z. B. von Fachbegriffen, deutsch-fremdsprachigen Wortverbindungen, Zitierweisen oder Fußnoten
  • Vereinheitlichung von alter und neuer Rechtschreibung gemäß dem jeweils aktuellen Duden
  • Korrekturen werden auf Wunsch im Korrekturmodus in das Dokument eingearbeitet

 

Basislektorat

  • Korrektur von Orthografie, Interpunktion, Grammatik, Silbentrennung
  • Typografische Korrektur (z. B. geschützte Leerzeichen, Binde- oder Gedankenstriche, An- und Ausführungszeichen, Abkürzungen, Fußnoten)
  • Vereinheitlichung der Schreibweisen, z. B. von Fachbegriffen, deutsch-fremdsprachigen Wortverbindungen, Zitierweisen oder Fußnoten
  • Optimierung von Sprache, Ausdruck, Konsistenz und Stil
  • Vereinheitlichung von alter und neuer Rechtschreibung gemäß dem jeweils aktuellen Duden
  • Korrekturen und Änderungen werden auf Wunsch im Korrektur- und Kommentarmodus in das Dokument eingearbeitet

 

Ganzlektorat

  • Korrektur von Orthografie, Interpunktion, Grammatik, Silbentrennung
  • Typografische Korrektur (z. B. geschützte Leerzeichen, Binde- oder Gedankenstriche, An- und Ausführungszeichen, Abkürzungen, Fußnoten)
  • Vereinheitlichung der Schreibweise, z. B. von Fachbegriffen, deutsch-fremdsprachigen Wortverbindungen, Zitierweisen oder Fußnoten
  • Vereinheitlichung von alter und neuer Rechtschreibung gemäß dem jeweils aktuellen Duden
  • Prüfung der Übereinstimmung von Inhaltsverzeichnis und Kapitelüberschriften
  • Optimierung von Sprache, Ausdruck, Konsistenz und Stil
  • Überprüfung der Prägnanz der Kapitelüberschriften und des Titels
  • Überprüfung der Kohärenz und Plausibilität Ihrer Argumentation
  • Überprüfung der Stringenz des Aufbaus sowie der Logik und Methodik
  • Korrekturen, Änderungen und Optimierungsvorschläge werden auf Wunsch im Korrektur- und Kommentarmodus in das Dokument eingearbeitet